Zurück
Testverfahren zur Diagnose Alkoholkranker - Kurzfragebogen für Alkoholgefährdete
ja nein
1. Leidest du in letzter Zeit häufiger an Zittern der Hände ?
2. Leidest du in der letzten Zeit häufiger an einem Würgegefühl (Brechreiz), besonders morgens ?
3. Wird das Zittern und der morgendliche Brechreiz besser, wenn du etwas Alkohol trinkst ?
4. Leidest du in der letzten Zeit an starker Nervosität ?
5. Hast du in Zeiten erhöhten Alkoholkonsums weniger gegessen ?
6. Hattest du in der letzten Zeit öfters Schlafstörungen oder Alpträume ?
7. Fühlst du dich ohne Alkohol gespannt und unruhig ?
8. Hast du nach den ersten Gläsern ein unwiderstehliches Verlangen, weiter zu trinken ?
9. Leidest du an Gedächtnislücken nach starkem Trinken ?
10. Verträgst du z. Zt. weniger Alkohol als früher ?
11. Hast du nach dem Trinken schon einmal Gewissensbisse (Schuldgefühle) gehabt ?
12. Hast du ein Trinksystem versucht (z.B. nicht vor bestimmten Zeiten zu trinken) ?
13. Bringt dein Beruf Alkohol trinken mit sich ?
14. Hat man dir an deiner Arbeitsstelle schon einmal Vorhaltungen wegen deines Alkohol trinkens gemacht ?
15. Bist du weniger tüchtig, seitdem du trinkst ?
16. Trinkst du gerne und regelmäßig ein Gläschen Alkohol, wenn du allein bist ?
17. Hast du einen Kreis von Freunden und Bekannten, in dem viel getrunken wird ?
18. Fühlst du dich sicherer, selbstbewusster, wenn du Alkohol getrunken hast ?
19. Hast du zu Hause oder im Betrieb einen kleinen versteckten Vorrat mit alkoholischen Getränken ?
20. Trinkst du Alkohol, um Stress-Situationen besser bewältigen zu können oder um Ärger und Sorgen zu vergessen ?
21. Bist du/oder deine Familie schon einmal wegen deines Trinkens in finanzielle Schwierigkeiten geraten ?
22. Bist du schon einmal wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss mit der Polizei in Konflikt gekommen ?
 (Bitte "Querformat" wählen)
  Nur für dich persönlich. Daten werden nicht weiter geleitet oder gespeichert !!!
Jede mit "ja" beantwortete Frage erhält einen Punkt. Die Fragen 3, 7, 8, 14 erhalten je 4 Punkte. Bei einer Gesamtzahl von 6 und mehr Punkten liegt eine Alkoholgefährdung vor. (Max-Planck-Institut für Psychiatrie, München)